Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Seniorin beraubt

Lüdenscheid (ots) - Am 23.08.2016, gegen 10:55 Uhr, wurde eine 80-jährige Lüdenscheiderin Opfer eines Raubes. Die Seniorin war fußläufig im Bereich Loher Straße unterwegs, als sich ein unbekannter Täter von hinten näherte und ihr die Handtasche von der Schulter riss. Der Täter flüchtete umgehend mit dem Diebesgut in Richtung Stadtmitte. Er kann wie folgt beschrieben werden: - ca. 1,70 m groß; ca. 25 Jahre alt; kurze dunkle Haare; bekleidet mit einer grauen Hose und einer dunklen Jacke Die Seniorin wurde bei der Tatausführung nicht verletzt. Es entstand jedoch ein Schaden von unter hundert Euro. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Lüdenscheid unter 02351-9099-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: