Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Schwer verletzter Radfahrer

Menden (ots) - Am heutigen Tag, 29.07.2016, gegen 10:45 Uhr, befährt ein 32 jähriger Mann aus Indien mit seinem Fahrrad die Straße In den Liethen in Fahrtrichtung Westtangente. Aufgrund eines Fahrfehlers stürzt er über den Lenker auf die Straße und verletzt sich dabei schwer. Zur Zeit wird von Lebensgefahr ausgegangen. Das Fahrrad wird sichergestellt. Der Fahrradfahrer trug keinen Helm. Zeugen des Alleinunfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden(Tel.: 9099-0 oder 9099-7122) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: