Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei sucht Zeugen

POL-MK: Polizei sucht Zeugen
Unfallstelle Hellweg

Letmathe (ots) - Wer kann Hinweise geben?

Am gestrigen Donnerstag, 28.07.2016, gegen 14:10 Uhr, kam es auf dem Hellweg, Höhe Bernhard-Hülsmann-Weg, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Fahrer und einem Kleinkraftrad.

Ein 28 jähriger Pkw Fahrer befuhr mit seinem roten Mazda den Hellweg in Fahrtrichtung Dröschede. In der dortigen lang gezogenen Rechtskurve kommt er trotz Gegenlenkens aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern, dreht sich und gerät rückwärtsfahrend in den Gegenverkehr.

Hier kollidiert er mit einem 51 jährigen Letmather Kleinkraftradfahrer, der den Hellweg in Fahrtrichtung Dortmunder Straße befährt.

Der Kradfahrer wurde hierbei schwer verletzt, der junge Autofahrer blieb unverletzt.

Der Pkw rutscht nach der Kollision noch in einen dortigen Graben.

Der Kradfahrer wurde dem Krankenhaus zugeführt, die nicht mehr fahrbaren Fahrzeuge abgeschleppt.

Für die Unfallaufnahme war der Hellweg komplett gesperrt. Der Sachschaden wird mit ca. 4.000,-- Euro beziffert.

Die Polizei in Iserlohn (Tel.: 02371 9199-0 oder 9199-7103) sucht nun Zeugen des Verkehrsunfalls.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: