Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallflucht mit Pkw und Rennrad

Menden (ots) - Am 22.07.2016, um 05:40 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Sunderner mit einem Kleinkraftrad die Straße Bieberkamp in Richtung Menden. Er scherte aus, um einen vorausfahrenden Radfahrer zu überholen. Während des Überholmanövers wurde er seinerseits von einem Pkw überholt und dabei am Rückspiegel berührt. Der Sunderner geriet daraufhin ins Schleudern und kam zu Fall. Er verletzte sich und musste mittels Krankenwagen ins örtliche Krankenhaus verbracht werden. Der Unfallverursacher und der Radfahrer sind noch vor Eintreffen der Polizei von der Örtlichkeit geflüchtet. Bei dem flüchtigen Pkw soll es sich um eine schwarze oder blaue Limousine oder Kombi handeln. Der Radfahrer war vermutlich mit einem Rennrad unterwegs. Sachdienliche Hinweise an das Verkehrskommissariat Menden unter 02373-9099-7122 oder 02373-9099-0 (Polizeiwache Menden).

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: