Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: 68-jährige Hemeranerin vermisst

Iserlohn und Hemer (ots) - Seit den frühen Morgenstunden wird eine 68-Jährige vermisst. Sie war zur Kurzzeitpflege im Iserlohner Seniorenheim Waldstadt. Von dort hat sie sich in unbekannte Richtung entfernt. Die Vermisste ist dement, wirkt aber nach Angaben der Angehörigen nicht so. Die Polizei hat bereits in der Nacht entsprechende Suchmaßnahmen durchgeführt. U. a. kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. Die andauernden Suchmaßnahmen konzentrieren sich auf den Bereich zwischen dem Seniorenheim in Iserlohn und der Wohnanschrift in Hemer. Die Damen wird wie folgt beschrieben: ca. 160 cm groß, schlank, "gut zu Fuß", rote kurze Haare, bekleidet mit einem schwarzen Lederblouson mit Stehkragen und goldfarbenem Reißverschluss, einer schwarzen Umhängetasche, schwarze flache Lederschuhe und einer Hose (Farbe unbekannt). Hinweise bitte an die Polizei in Iserlohn.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: