Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Versuchter Handydiebstahl

Iserlohn (ots) - Am 09.07.2016, gegen 03:08 Uhr, wurde ein 19-jähriger Iserlohner an der Haltestelle "Unnaer Platz" von drei unbekannten Tätern angesprochen. Einer der Männer fragte nach der Uhrzeit. Als der Geschädigte daraufhin auf sein Handy schaute, griff der Täter unvermittelt danach. Der Geschädigte konnte sein Handy jedoch festhalten. Ein weiterer Täter forderte den Iserlohner daraufhin auf, die Taschen zu leeren, das verweigerte er jedoch. Der Iserlohner nutzte die Gelegenheit und stieg in ein haltendes Taxi, die unbekannten Täter flüchteten in Richtung Innenstadt. Die Täter wurden wie folgt beschrieben: 1. Person: - ca. 1,70 m groß - Vollbart - bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt und einer dunklen Hose 2. Person: - ca. 1,80 m groß - dunkle Haare, gegelt - bekleidet mit einer schwarzen Adidas Jacke mit weißem Logo auf dem Rücken Zum dritten Täter liegt keine Beschreibung vor. Die Ermittlungen dauern an.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: