Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Fahren unter Drogeneinfluss

Werdohl (ots) - Am 05.07.2016, gegen 23:45 Uhr, sollte ein 23-jähriger Plettenberger auf seinem Kleinkraftrad von der Polizei kontrolliert werden. Er reagierte zunächst nicht auf Anhaltesignale, konnte aber im Bereich der Plettenberger Straße von der Polizei gestoppt werden. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Kleinkraftrad nicht versichert war. Der Fahrzeugführer stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. In der Hosentasche des Beschuldigten konnten zusätzlich noch Betäubungsmittel aufgefunden werden. Das Kleinkraftrad sowie die Betäubungsmittel wurden durch die Polizei sichergestellt, dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: