Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Taschendiebstahl

Lüdenscheid (ots) - Am 23.06.2016, gegen 17:50 Uhr, kam es in der Werdohler Straße in Lüdenscheid zum Diebstahl einer Geldbörse durch zwei unbekannte Täter. Die Geschädigte war zu diesem Zeitpunkt fußläufig in Höhe der Hochstraße unterwegs, als sich die unbekannten Täter näherten. Als sich die Geschädigte bückte, um ein Kleidungsstück vom Boden auf zu heben, griff einer der Täter unvermittelt in den mitgeführten Einkaufskorb der Geschädigten und entwendete aus der Handtasche die Geldbörse. Die Täter flüchteten dann getrennt fußläufig in Richtung Corneliusstraße und Humboldtstraße. Der Vorfall wurde von einem Zeugen beobachtet.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Person: Ca. 1,83 m groß, 20-30 Jahre alt Kurze schwarze Haare, sportliche Statur bekleidet mit einer hellen Hose und einem schwarz-weiß karierten Hemd, moderne Sonnenbrille

2. Person: ca. 1,83 m groß, 20-30 Jahre alt kurze schwarze Haare, normale Statur bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt, moderne Sonnenbrille

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: