Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Trickbetrug mit Lederwaren

Hemer (ots) - Trickbetrug mit Lederwaren Am 22.06.2016, gegen 15:15 Uhr, wurde ein 62-jähriger Hemeraner in der Bahnhofstraße in Hemer von einer unbekannten Person angesprochen. Diese gab vor, ihn zu kennen und bat um Bargeld, um seine Rückfahrt nach Italien finanzieren zu können. Der Geschädigte öffnet daraufhin seine Geldbörse, der unbekannte Täter griff unmittelbar nach den Scheinen (mehrere hundert Euro) und lief damit zu seinem in der Nähe geparkten Fahrzeug. Er holte vier Lederjacken aus dem Fahrzeug und händigte sie dem verblüfften Geschädigten aus. Dann stieg der Täter in sein Fahrzeug und entfernte sich von der Örtlichkeit. Bei dem Fahrzeug handelt es s sich um einen dunklen Kleinwagen mit Zulassung in Bochum. Im Fahrzeug saß zur Tatzeit noch ein Kind im Alter von 6-8 Jahren. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: - ca. 35 Jahre alt - 1,80 m groß - dunkle Haare

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: