Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unentschieden der Deutschen Mannschaft sorgt für ruhiges Public Viewing

Märkischer Kreis (ots) - Am heutigen Spieltag fanden im Märkischen Kreis insgesamt acht Public Viewing Veranstaltungen mit insgesamt 4430 Zuschauern statt, vornehmlich zur Übertragung der Begegnung Deutschland gegen Polen. Die größten Ansammlungen wurden in Lüdenscheid, Balve, Plettenberg und Menden festgestellt. Während der Spielphase kam es zu keinerlei Sicherheitsstörungen. In Lüdenscheid wurde bei einer Personenkontrolle ein Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt. Eine Strafanzeige (Verstoß gegen das Waffengesetz) wurde gefertigt. Der Sicherheitsdienst stellte in Lüdenscheid während der Einlasskontrolle bei einer Person mitgeführte Bengalos fest. Die Person betrat im Anschluss zunächst das Veranstaltungsgelände und die Bengalos wurden an die Polizeiübergeben. Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wurde gefertigt. Die Person erhielt nach erfolgter Identitätsfeststellung einen Platzverweis. Auf Grund des Ergebnisses Deutschland Polen 0:0 hielten sich die Autokorsos in Grenzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: