Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Geldbörsen Ziel der Langfinger

Iserlohn (ots) - Taschendiebe aktiv Am gestrigen Mittwoch, 23.03.2016, gegen 11:00 Uhr, wurde einer Geschädigten beim Einkauf im Aldi an der Baarstraße das Portemonnaie aus der Jackenaußentasche entwendet.

Fünfzig Minuten später waren die Diebe bei Lidl an der Karl-Arnold-Straße erneut erfolgreich. Auch hier wurde eine Geldbörse aus der Außentasche einer Jacke entwendet.

Appell der Polizei: Taschendiebe haben immer Hochkonjunktur. Achten sie auf ihre Geldbörsen und Wertgegenstände besonders beim Einkauf. Vertrauen sie keinem uns seien sie Fremden gegenüber misstrauisch.

Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizei in Iserlohn entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: