Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Brandstiftung in Brügge: Belohnung ausgelobt

Lüdenscheid (ots) - In der Zeit vom 03.11. - 24.11.2015 entstand infolge einer Brandstiftung sechsstelliger Sachschaden an einem Wohngebäude in der Volmestraße in Lüdenscheid-Brügge.

Neben der ermittelnden Polizeibehörde ist auch der beteiligte Versicherer daran interessiert, den oder die Täter zu ermitteln.

Aus diesem Grund hat der Versicherer eine Belohnung in Höhe von 10.000 EUR für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung des bzw. der Täter führen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 oder jede andere Polizeidienststelle des Märkischen Kreises entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: