Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei hat Phantombild des REWE Räubers erstellt

POL-MK: Polizei hat Phantombild des REWE Räubers erstellt
Phantombild Räuber LKA

Halver (ots) - Polizei hat Phantombild des Räubers erstellt

Halver

Raub auf Supermarkt an der Bahnhofstraße

Sachverhaltsschilderung:

Am 25.01.2016, kurz nach 22:00 Uhr, dringt ein bislang Unbekannter kurz nach Ladenschluss über einen Seiteneingang in den Markt ein und bedroht die zwei Angestellten mit einer Schusswaffe. Der Täter zwingt die beiden Angestellten und einen letzten Kunden, sich im Büro auf den Boden zu legen. Anschließend entwendet der Täter die Tageseinnahmen. Personenbeschreibung: Männlich, sprach mit osteuropäischem Dialekt, ca. 1,70 bis 1,80 groß und stabil, über 90 Kg schwer, rundliches Gesicht und grüne Augen. Bekleidet mit einer blauen Wollmütze, Rollkragenpullover, dunkle Jacke und Hose braune Schuhe, Pistole Die Polizei in Halver/Lüdenscheid fragt nun: Wer kann Hinweise zur Identität der abgebildeten Person machen.

Hinweise erbeten unter der Notrufnummer 110 oder 9199-0/9199-5314

Anlage: Foto

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: