Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfall mit Beteiligung eines Kleinbusses: 12 Verletzte

Lüdenscheid (ots) - Unfall mit Beteiligung eines Kleinbusses: 12 Verletzte

Am Mittwochmorgen kam es auf der Freisenbergstraße, Ecke Zu den Hohlwegen, zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 08:00 Uhr kollidierte ein 65-jähriger Lüdenscheider aus noch ungeklärten Gründen mit seinem Kleinbus mit zwei an der Einmündung geparkten PKW.

Alle elf Insassen sowie der Fahrer des Busses wurden verletzt. Die Feuerwehr war mit mehreren Rettungsfahrzeugen vor Ort. Es entstanden etwa 20.000 Euro Sachschaden. Die Fahrbahn war für die Dauer von rund zwei Stunden voll gesperrt.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Lüdenscheid in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: