Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Polizei kontrolliert Tuningfahrzeuge

POL-MK: Polizei kontrolliert Tuningfahrzeuge
Polizisten bei der Überprüfung eines Kfz

Menden (ots) - Am gestrigen Samstag, 06.06.2015, fand ein Sommerfest erlebnisorientierter junger Kraftfahrer am Bräukerweg statt. Die Polizei des Märkischen Kreises führte Verkehrsüberwachungsmaßnahmen durch. Die Polizei, die von Kollegen anderer Polizeibehörden und Mitarbeitern der Stadt Iserlohn unterstützt wurden, zogen am späten Abend eine erste Bilanz: Es wurden 1.155 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt, davon wurden 108 Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. Die hierbei höchste gemessene Geschwindigkeitsüberschreitung waren 60 km/h (130 km/ bei erlaubten 70 km/h im Hönnetal). Aus den Geschwindigkeitsüberschreitungen resultieren auch zwei Fahrverbote. Zudem wurden bei den Fahrzeugkontrollen durch die Polizei 35 Verstöße festgestellt, sechs Ordnungswidrigkeitenazeigen und drei Strafanzeigen gefertigt. Zudem wurde ein Fahrzeug stillgelegt, einem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und von zwei Fahrzeugführerinnen wurden die Fahrzeuge aus gefahrenabwehrenden Gründen sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: