Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Menden (ots) - Am 24. Mai kam es, wie berichtet, gegen 15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Iserlohner Landstraße. Ein 80-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er wird weiterhin im Krankenhaus behandelt.

Der genaue Unfallhergang ist nach wie vor Gegenstand der Ermittlungen. Hierzu gab es bislang teilweise widersprüchliche Angaben. Die Polizei Menden ist daher auf der Suche nach weiteren Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben. Insbesondere Angaben zur Fahrstrecke des verunfallten Radfahrers könnten zur Aufklärung beitragen.

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer hat vor dem Unfall einen älteren Herrn auf einem roten Rennrad gesehen? Zeugen werden gebeten, sich unter 02373/9099-7123 oder 9099-0 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: