Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Taschendieb hatte Erfolg

Meinerzhagen (ots) - Ein 74-jähriger Meinerzhagener fiel am Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, einem Taschendieb zum Opfer. Auf dem Parkplatz eines Baumarktes am Darmcher Weg sprach ihn der bislang unbekannte Täter an. Mit dem so genannten "Wechseltrick" gelang es ihm, das Scheingeld des Mannes zu erbeuten. Der Diebstahl fiel erst kurze Zeit später auf.

Der Dieb wird wie folgt beschrieben: circa 165 Zentimeter groß, etwa 55 Jahre alt, kräftige Statur, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent, dunkle kurze Haare, gepflegter unauffälliger Eindruck.

Wer hat die Tat oder den Täter beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: