Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Erst Diebe, dann Einbrecher
Brandstifter in Kirche

Altena (ots) - Kirche zwei mal von Einbrechen heim gesucht Am gestrigen Samstag, 16.05.2015, am frühen Abend, stellte eine Berechtigte der Lutherkirche fest, dass sich unbekannte Diebe am Opferstock und der Kerzenspenderdose zu schaffen gemacht hatten. Im Rahmen " Tag der offenen Kirche" war die Kirche gestern bis in die Abendschulen geöffnet. In der heutigen Nacht, 17.05.2015, nach 04:10 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis darüber, dass es in der Lutherkirche brennen solle. Bei Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr brannte es in der Sakristei. Der oder die Täter hatten ein Fenster aufgebrochen und waren in die Kirche eingebrochen. Hier verwüsteten sie u.a. die Sakristei und legten dort einen Brand. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Eurobereich. Die Täter könnten bislang unerkannt entkommen, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: