Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrecher werden überrascht und fliehen

Meinerzhagen (ots) - Ein Einfamilienhaus an der Kampstraße wurde am Donnerstag von Einbrechern heimgesucht. Die Eigentümerin kam um 17.55 nach Hause, als sie aus ihrem Wohnzimmer ein lautes Poltern hörte. Als sie genauer nachschaute, konnte sie die Unbekannten noch wegrennen sehen. Sie flohen durch den Garten über die Kampstraße in Richtung Derschlager Straße. Zuvor hatten sie ein Terrassenfenster aufgehebelt und sich so Zutritt verschafft.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben: Zwei Männer, kräftige/breitschultrige Statur, kurz rasierte Haare, evtl. Glatze, beide bekleidet mit dunkler grob gesteppter Daunenjacke und dunkler Hose.

Die Fahndung nach den Tätern verlief bislang erfolglos. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden betrug rund 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Meinerzhagen unter 02354/9199-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: