Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Raub auf Spielhalle

Menden (ots) - Am 06.12.2014, gegen 21:17 Uhr, betrat ein unbekannter männlicher Täter eine Spielhalle an der Kolpingstraße und ging mit erhobenen Messer auf die Geschädigte zu. Er sperrte die Geschädigte in die Herrentoilette ein und entwendete aus der Kasse das vorhandene Bargeld. Die Geschädigte wurde bei diesem Überfall glücklicherweise nicht verletzt. Täterbeschreibung: - ca. 20- 25 Jahre alt und

   - ca. 1.55- 1.60 Meter groß
   - sehr schlanke Statur
   - akzentfrei deutsch
   - schwarze Winterjacke und eine dunkle Hose,
   - und eine schwarze Skimaske getragen. 

Nachdem die Geschädigte eingesperrt wurde, betritt eine zweite männliche Person die Spielhalle:

Täterbeschreibung: Männlich, schwarze Skimaske hellen Pullover, schwarze Hose und helle Schuhen

Wer Hinweise zu den beiden Tätern geben kann wendet sich bitte an die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: