Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbruchserie

Hemer (ots) - Insgesamt fünf Mal schlugen Unbekannte am Wochenende im Bereich der Danziger Straße und Breslauer Straße zu. In vier Fällen wurden Balkon- beziehungsweise Terrassentüren aufgehebelt. Einmal verschafften sich die Täter über ein auf Kipp stehendes Fenster Zutritt. Die Einbrecher durchwühlten die Wohnräume und wurden zwei Mal fündig. Sie flüchteten jeweils mit Schmuck und Bargeld. In den anderen drei Fällen gingen sie leer aus.

Zwei weitere Fälle ereigneten sich im Bereich Stadtmitte. An einem Einfamilienhaus der Klaus-Funke-Straße hielt ein Fenster den Hebelversuchen nicht stand. Ebenso ereilte es die Balkontür zu einer Wohnung an der Breddestraße. Die Unbekannten erleichterten die Besitzer jeweils um Bargeld und Schmuck.

Sachdienliche Hinweise zu allen Fällen nimmt die Polizei Hemer unter 02372/9099-0 entgegen.

Die Polizei berät kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Interessierte Bürgerinnen und Bürger finden Informationen auf unserer Internetseite unter http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis/. Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter der Rufnummer: 02373/9099-5511 oder -5512. Sie geben Tipps, wie man sich vor einem Einbruch schützen kann.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: