Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Einbrüche angezeigt

Lüdenscheid (ots) - Freiherr-vom-Stein-Straße Im Tatzeitraum 27.11.2014, 16:30 Uhr - 17:30 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus zu zwei vollendeten Tageswohnungseinbrüchen und einem Versuch. Dabei verschafften sich die unbekannten Täter durch Aufhebeln u.a. einer Balkontür Zugang zu einer Wohnung. Im zweiten Fall wurde auch eine Tür aufgehebelt. An der dritten Wohnung scheiterten die Täter. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Werdohler Straße Unbekannte Täter drangen im Verlauf des gestrigen Tages durch Aufhebeln einer Tür in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein und durchsuchten die Wohnung nach Diebesgut. Angaben bezüglich der Beute konnten keine gemacht werden. Hier wird der Sachschaden auf ca. 200,-- Euro beziffert.

Kölner Straße Unbekannte verschafften sich durch Aufhebeln der Tür in der Nacht von Mittwoch zum Donnerstag Zutritt zum Getränkemarkt, entwendeten diverse Tabakwaren aus dem Thekenbereich und brachen zwei Geldkassetten auf. Hieraus entwendeten sie Bargeld und verließen die Örtlichkeit anschließend wieder in unbekannter Richtung. Der Sachschaden hier beträgt ca. 1.000,-- Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

"Beratung zum Einbruchschutz bietet die Polizei unter 02373/9099-5511 oder 5512"

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: