Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Hunde schlagen an und vertreiben Einbrecher

Halver (ots) - Am 25.11.2014, gegen 01:20 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in ein Haus am Breslauer Weg einzubrechen. Hierzu durchbohrte er einen Fensterrahmen an der Terrasse. Durch dieses Geräusch wurden die Hunde im Hause aufgeweckt und knurrten. Der erwachte Geschädigte ging ins Erdgeschoss bis zur Terrassentür und hörte dann einen Pkw vor seinem Haus wegfahren. Die Polizei in Halver (Tel.: 9199-0) fragt nun: Wem ist am heutigen Dienstag, 25.11.2014, gegen 01:20 Uhr, etwas Verdächtiges am Breslauer Weg aufgefallen. "Beratung zum Einbruchschutz bietet die Polizei unter 02373/9099-5511 oder 5512"

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: