Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Drei Wohnungseinbrüche am Donnerstag

Lüdenscheid (ots) - Anwohner am Krähennocken verließen gegen 17:00 Uhr ihr Reihenhaus. Bei ihrer Rückkehr um 17:40, mussten sie einen Einbruch feststellen. Einbrecher hatten eine Terrassentür gewaltsam geöffnet, die Wohnräume durchsucht und schließlich Schmuck mitgehen lassen. Es entstand rund 1500 Euro Sachschaden.

Zweiter Tatort: Richardstraße. Unbekannte stiegen in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Der Tatzeitraum lag hier zwischen 16:40 und 18:00 Uhr. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und entwendeten einen Laptop. Sachschaden: 250 Euro.

Nur ein paar Straßen weiter - dieses Mal in der Honseler Straße - war das Ziel der Einbrecher wieder ein Einfamilienhaus. Das Fenster zur Küche wurde gewaltsam geöffnet. Entwendet wurde Bargeld in unbekannter Höhe. Der Sachschaden lag bei 250 Euro.

Sachdienliche Hinweise zu allen drei Fällen nimmt die Polizei Lüdenscheid unter 02351/9099-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: