Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallflucht und Einbrüche

Menden (ots) - Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht Am Montag, 10.11.2014, gegen 18:15 Uhr, stellte eine 44-jährige Lenderingserin ihren Pkw an der Straße Ob dem Lahrtal (ungefähr in Höhe Nr. 20) auf dem Parkstreifen am rechten Fahrbahnrand mit der Front in Richtung Im Lahrfeld zu Parken ab. Als sie gegen 21:00 Uhr zu ihrem schwarzen Ford Fiesta zurückkehrte, stellte sie eine Beschädigung am hinteren rechten Radkasten fest. Der Verursacher hatte sich von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Hinweise zum Verursacher der Unfallflucht werden gebeten, sich mit der Polizei in Menden (Tel.: 9099-0 oder 9099-7122) in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Kiosk

Ein oder mehrere unbekannte Täter hebelten über das vergangenen Wochenende ( 08.10.2014 - 10.11.2014) die Eingangstür eines Schulkiosks an der Windthorststraße auf und entwendeten aus diesem Bargeld und eine unbestimmte Menge an Süßigkeiten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250,-- Euro.

Einbruch in Lagerraum Unbekannte Täter kletterten im Tatzeitraum 08.11.2014 - 10.11.20914 das Regenfallrohr der ehemaligen Grundschule und jetzigem Möbellagers am Steinhauser Weg hinauf um dann in der ersten Etage ein Fenster aufzudrücken und hindurch zu klettern. Aus dem Gebäude entwendeten die Täter ein Sofa, welches durch eines der unteren Fenster herausgetragen wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100,-- Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt ebenfalls die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: