Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Bürgerbeteiligung anlässlich des 24-Stunden-Blitz-Marathon VI am 08./09. April 2014

Märkischer Kreis (ots) - Bürgerbeteiligung anlässlich des 24-Stunden-Blitz-Marathon VI am 08./09. April 2014

Nach wie vor ist die Geschwindigkeit mit 31 % Anteil die Hauptursache tödlicher Verkehrsunfälle. Hinzu kommt, dass auch die Schwere der Verletzungen vor allem von der Geschwindigkeit bestimmt wird. Der Weg zu mehr Verkehrssicherheit bedingt daher unverändert eine nachhaltige Reduzierung des Geschwindigkeitsniveaus.

Der nächste "24-Stunden-Blitz-Marathon" findet am 08./09. April 2014 statt.

Wir wollen hierbei intensiver mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und sie beteiligen.

Dazu haben wir unter der Internetadresse:

http://www.polizei-nrw.de/maerkischer-kreis/artikel__8283.html

die bereits im Jahr 2012 durch die Bürgerinnen und Bürger gemeldeten Kontrollstellen veröffentlicht.

Im Zeitraum vom 31.03.2014 bis 03.04.2014 haben alle Bürgerinnen und Bürger im Märkischen Kreis die Gelegenheit, darüber abzustimmen, welche Kontrollstellen wir beim nächsten Blitzmarathon besetzen sollen. Dazu sollen uns die Bürgerinnen und Bürger aus der Liste bis zu drei Straßen benennen, die aus Ihrer Sicht besonders wichtig sind, überwacht zu werden. Sie können uns aber auch Straßen mitteilen, die in der Liste bisher nicht aufgeführt wurden.

Dazu haben wir im oben genannten Zeitraum eine Hotline mit der Telefonnummer: 02371-91997077 geschaltet.

Darüber hinaus können uns die Bürgerinnen und Bürger auch per E-Mail kontaktieren: blitzmarathon.mk@polizei.nrw.de

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger als "Messpaten" am Blitz-Marathon an öffentlichkeitswirksamen Aktionen teilnehmen würden.

Ihre

Polizei im Märkischen Kreis

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: