Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Unfallverursacher gesucht

Kierspe (ots) - Am 19.03.2014, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 16-jähriger Schalksmühler mit seinem Leichtkraftrad die K25 in Richtung Halver. In einer Kurve kam ihm ein roter Ford Transit entgegen. Dieser fuhr so weit rechts, dass er sich schon auf der Fahrbahnseite des Schalksmühlers befand. Daher musste der 16-jährige ausweichen und kam dabei zu Fall. Bei dem Sturz beschhädigte er mit seinem Leichtkraftrad den Wagen einer entgegenkommenden 22-jährigen Kiersperin. Der Ford Transit fuhr weiter ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der Schalksmühler erlitt Verletzung an der Lendenwirbelsäule und am Knie. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 700 EUR geschätzt. Zeugen, die Angaben zu diesem Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lüdenscheid zu melden

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: