Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Vier Einbrüche angezeigt

Lüdenscheid (ots) - Kindergarten St. Joseph Ramsberg In der Nacht von Montag zum Dienstag ( 17.02./18.02.2014) warfen unbekannte Täter ein rückwärtig gelegenes Fenster ein und entwendeten aus dem KIGA einen Tresor mit Inhalt und diversen Festplatten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Bahnhofstraße In der Tatzeit 17.02.2014 , 16:30 Uhr bis 18.02.2014, 07:35 Uhr, hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf und gelangten so in das Bürogebäude. Hier wurden mehrere Schränke aufgehebelt. Es wurde eine Geldkassette mit Schlüsseln und Barschecks entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 500,-- Euro.

Bei einem weiteren Büroeinbruch in der Bahnhofstraße (Tatzeit: 17.02.2014,18:00 Uhr bis 18.02.2014, 09:50 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter ein Fenster neben der Eingangstür auf und gelangten so in ein Einraumbüro. Entwendet wurde eine Geldkassette mit unbekanntem Inhalt. Der Sachschaden beträgt ca. 200,-- Euro.

Hüttemeisterstraße Hier wurde in der Zeit vom 17.02.2014, 15:00 Uhr - 18.02.2014, 10:50 Uhr, eine Kellertür aufgehebelt und der/die Täter entwendeten Gartenwerkzeuge /- geräte im Wert von mehreren tausend Euro. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von 350,-- Euro.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern bzw. zu verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: