Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Wer kann Angaben zu den aufgefundenen Gegenständen machen?

Die Schmuckschatullen

Lüdenscheid (ots) - Am Mittwoch, 18. Dezember 2013, gegen 16.05 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz in der Straße An der Bellmerei (parallel zu Fa. Kostal verlaufend), dort aufgefundene Schmuckschatullen. Eine 70-jährige Spaziergängerin, aus Lüdenscheid, hatte zwei samtbesetzte Schmuckschatullen, blau u. rot, 1 Perlenkette, mehrere kleine Schmuckkästen und andere diverse kleine Gegenstände gefunden. Aufffällig ist eine "selbstgestrickte" Verlängerung an der Perlenkette! Bis jetzt konnte die Herkunft der Schmuckschatullen und der Perlenkette nicht geklärt werden. Wer kann Angaben zur Herkunft die Schmuckschatullen und der Perlenkette machen? Hinweise nimmt die Polizei in Lüdenscheid, aber auch jede andere Polizeidienststelle, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: