Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Zwei Einfamilienhäuser von Einbrechern heimgesucht

Meinerzhagen (ots) - Im Hasenkamp Unbekannte Täter gelangten am 30.01.2014, in der Zeit von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr, auf unbekannte Art und Weise in ein Einfamilienhaus. Die Täter durchwühlten im Schlafzimmer und dem Wohnzimmer sämtliche Schränke. Es wurde Bargeld sowie diverser Schmuck entwendet. Es entstand kein Sachschaden.

Tannenburgstraße Unbekannte Täter schlugen ebenfalls am 30.01.2014, in der Zeit von 17.30 'Uhr -20:30 Uhr, die Scheibe der Terrassentür ein. Diese befindet sich an der Rückseite eines Einfamilienhauses. Anschließend durchsuchten sie das gesamte Objekt und entwendeten Bargeld, ein I Pad und ein altes Handy. Der Sachschaden beträgt ca. 250,-- Euro.

Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Meinerzhagen (Tel.: 9199-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: