Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Graffitisprayer unterwegs

Menden (ots) - In der Nacht vom Freitag zum Samstag ( 17.01./18.091.2014) wurden diverse Sachbeschädigungen mittels Graffiti durchgeführt. Insgesamt wurden bei der Polizei acht Sachbeschädigungen durch Graffiti angezeigt.

Die Sachbeschädigungen waren in Ausführung, Farbe etc. identisch, so dass die Polizei von einer Tätergruppe ausgeht. Die weiße Farbe wurde gesprüht. Die gelbe Farbe war dicker aufgetragen und vermutlich mit einem Pinsel durchgeführt.

Im einzelnen wurden in der Trift drei Fahrzeuge heckseitig mit beleidigenden Schriftzügen und Symbolen besprüht, an der Iserlohner Landstraße zwei Pkw und der Netto-Markt mit weißer und gelber Farbe beschmiert. Wobei es sich die Täter nicht nehmen ließen Hakenkreuze und Geschlechtsteile zu verewigen. Am Südwall wurden zwei Pkw heckseitig mit weißer Farbe besprüht mit den bekannten Symbolen beschmiert. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren tausend Euro.

Hinweise zu den "Künstlern" nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0 oder 9099-6216) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: