Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Vereinsheim und Jugendtreff heimgesucht

Menden (ots) - Münkerstraße Unbekannte Täter warfen in der Zeit von Montag 06.01.2014, 20:30 Uhr, bis Dienstag 07.01.2014, 07:30 Uhr, die Glasscheibe der Zugangstür des Vereinsheimes an der Münkerstraße ein und verschafften sich so Zutritt zum Objekt. Alle Räumlichkeiten wurden durchsucht und verwüstet. Ferner wurde die Verglasung der beiden Zugangstüren des Kabinentraktes eingeworfen, dort wurden sämtliche Türen des Innenbereiches eingetreten und die Kabinen selber ebenfalls verwüstet. Entwendet wurde offenbar lediglich eine Playstation. Der Sachschaden wird derzeit auf etwa 10.000,- Euro geschätzt.

Fischkuhle Ebenfalls in der Nacht von Montag zum Dienstag ( 06.01./07.01.2014) warfen unbekannte Täter die Fensterscheibe des Jugendtreffs Lendringsen ein und verschafften sich so Zugang zum Gebäude. Dort durchsuchten sie das Büro und öffneten sämtliche Schränke und Schubladen. Entwendet wurde offenbar ein Flachbildfernseher. Es entstand Sachschaden von etwa 400,- Euro.

Hinweise zu den Einbrechern und/oder verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Menden ( Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: