Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Geldern - Schwerer Verkehrsunfall
28-jähriger Autofahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Baum

Geldern-Kapellen (ots) - Am Donnerstag (9. Februar 2017) gegen 13.00 Uhr fuhr ein 28-jähriger Mann aus Zwalmen (Niederlande) in einem schwarzen VW Golf auf der Beerenbrouckstraße von Kapellen in Richtung Geldern. Etwa einen Kilometer hinter dem Ortsausgang Kapellen wartete eine Fahrzeugkolonne an einer Baustellenampel. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit war vor der Baustelle auf 70 und anschließend auf 50 km/h reduziert worden. Die Ampel hatte gerade auf Grünlicht geschaltet und die Fahrzeuge begannen sich in Bewegung zu setzen. Der 28-Jährige wich mit hoher Geschwindigkeit dem letzten Fahrzeug der Kolonne, welches noch stand, nach links aus. Der Golf kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 28-Jährige war nicht angeschnallt und wurde aus dem Fahrzeug geschleudert. Er verstarb an der Unfallstelle. Das letzte Fahrzeug der Kolonne wurde durch abgerissene Trümmerteile des Golfs beschädigt. Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Unfallgutachtens. Der Golf wurde sichergestellt. Die Beerenbrouckstraße ist zur Zeit noch gesperrt. Polizeibeamte leiten den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: