Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Einbrecher vom Hauseigentümer überrascht
aufmerksame Nachbarn helfen

Kleve (ots) - Als ein 29jähriger Klever am Freitag, 09.09.2016 gegen 16:40 Uhr in sein Haus auf der de-Witt-Straße in Kleve-Kellen zurückkehrt, überrascht er beim Betreten der Küche einen Einbrecher. Es kommt zu einer handfesten Auseinandersetzung, in deren Verlauf der 46jährige Täter aus Goch den Wohnungsinhaber niederschlägt. Anschließend flüchtet er durch den Garten auf den angrenzenden Friedhof. Durch die Hilferufe des Geschädigten waren zwei Nachbarn aufmerksam geworden. Gemeinsam konnten sie den flüchtenden Täter überwältigen und an die zwischenzeitlich alarmierte Polizei übergeben. Der Wohnungsinhaber musste aufgrund der Verletzungen im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: