Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Radfahrerin gestürzt
65-jährige Frau durch Ersthelferin reanimiert

Goch (ots) - Am Dienstag (23. August 2016) gegen 20.45 Uhr bemerkte eine Autofahrerin auf der Kalbecker Straße eine 65-jährige Radfahrerin aus Goch, die auf dem Radweg lag. Sie zog das Fahrrad beiseite und stellte fest, dass die Atmung der 65-Jährigen ausgesetzt hatte. Die Autofahrerin begann sofort mit der Reanimation und beauftragte ein hinzugekommenes Ehepaar damit, einen Notarzt zu verständigen. Die 65-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Sie befindet sich in akuter Lebensgefahr.

Die 65-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg der Kalbecker Straße in Richtung Fortstraße. Möglicherweise kollabierte sie während der Fahrt und stürzte zu Boden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: