Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: 48jähriger vermisst
Polizei sucht mit Unterstützung von Mantrailern und Bereitschaftspolizei

Kranenburg (ots) - Mitbewohner meldeten am vergangenen Wochenende einen 48jährigen Gocher als vermisst. Ermittlungen ergaben zunächst keine Hinweise auf einen möglichen Aufenthaltsort. Am heutigen Freitag (12.08.2016) wurde der Pkw des Mannes gegen 10:30 Uhr auf der Tiggelstraße in Kranenburg aufgefunden. Aufgrund der nicht auszuschließenden Eigengefährdung sucht die Klever Polizei derzeit den Bereich um den sog. "Tennisschläger" mit Unterstützungskräften ab. Eingesetzt sind ein Polizeihubschrauber, Mantrailer und Kräfte der Bereitschaftspolizei. Die Feuerwehr Kranenburg unterstützt die Suchmaßnahmen ebenfalls. Der gesuchte Gocher wird wie folgt beschrieben: ca. 1,95 Meter groß, sehr schlank, dunkle Haare mit leicht grauen Ansätzen, bekleidet u. a. mit grauen Turnschuhen mit orangefarbenen Sohlen und einer grauen Softshelljacke. Die Polizei bittet um Hinweise zu eventuellen Feststellungen im Bereich des sog. Tennisschlägers in den letzten Tagen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: