Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Drei Lkw und ein Wohnmobil beteiligt

Kerken-Aldekerk (ots) - Am Dienstag (2. August 2016) gegen 14.20 Uhr befuhr ein 31-jähriger Mann aus Lohne mit seinem Lkw die Umgehungsstraße (B 9) von Geldern in Richtung Kempen. In Höhe eines EDEKA-Marktes musste er an einer roten Ampel anhalten. Ein hinter ihm fahrender 63-jähriger Mann aus Minden hielt sein Wohnmobil ebenso an, wie ein mit seinem Lkw als drittes Fahrzeug fahrender 49-jähriger Mann aus Grefrath. Ein 23-jähriger Mann aus Köln übersah die drei stehenden Fahrzeuge, fuhr mit seinem Lkw bei regennasser Fahrbahn auf und schob die Fahrzeugkolonne zusammen. Der Kölner und der Grefrather wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw des Grefrathers und das Wohnmobil mussten abgeschleppt werden. Die Bundesstraße 9 ist für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten bis gegen 16.30 Uhr gesperrt. Polizeibeamte leiten den Verkehr ab.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: