Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Schwerer Verkehrsunfall
14-jähriger Junge verletzt

Kevelaer (ots) - Am Dienstag (05. Juli 2016) um 19.30 Uhr fuhr ein 14-jähriger Junge aus Kevelaer mit seinem Fahrrad auf der Biegstraße in Fahrtrichtung Sonnenstraße. An der Kreuzung Biegstraße/Sonnenstraße/Hegerathsweg wollte er nach links in die Sonnenstraße einbiegen. Dabei übersah der Jugendliche eine 52-jährige Frau aus Kevelaer, die mit ihrem Pkw Hyundai auf der Sonnenstraße fuhr, aus Richtung der Koxheidestraße kommend. Es kam zum Zusammenstoß. Der Schüler stürzte zu Boden und zog sich schwere Verletzungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde er in ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw entstand im Frontbereich Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: