Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Schwerer Verkehrsunfall
45-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Uedem (ots) - Am Montag (4. Juli 2016) gegen 15.50 Uhr befuhr ein 45-jähriger Mann aus Uedem mit seinem Motorrad die Straße Am Lindchen (B 67) von Kalkar in Richtung Goch. Ca. 200 Meter hinter einem dortigen Bauernmarkt verlangsamte er seine Geschwindigkeit, um nach links in eine Hofeinfahrt abzubiegen. Eine mit ihrem Range Rover auf der B 67 in gleiche Fahrtrichtung fahrende 52-jähriger Frau aus Helmond (NL) fuhr auf das Motorrad auf. Der 45-Jährige stürzte auf die Fahrbahn. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde der Kradfahrer mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht keine akute Lebensgefahr. Für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme sperrt die Polizei die B 67 zwischen dem Kreisverkehr Am Lindchen und der Landwehrstraße bis voraussichtlich 18.00 Uhr. Angehörige des Motorradfahrers erschienen am Unfallort. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000.- Euro. Das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: