Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfallflucht geklärt / 32-jähriger Mann gibt zwei Unfallfluchten zu (Nachtrag zur Meldung vom 26.06.2016 / 06.46 Uhr)

Kranenburg (ots) - Am Samstag (25. Juni 2016) hatte der Fahrer eines schwarzen VW Golf mit polnischem Kennzeichen beim Öffnen der Tür einen schwarzen VW Passat beschädigt. Bei seiner sofortigen Flucht wurde eine Zeugin leicht verletzt.

Am Sonntag (26. Juni 2016) informierte ein Zeuge die Polizei, dass er den flüchtigen Pkw auf der Krumme Straße gesehen habe. Die alarmierte Polizei traf den 32-jährigen Fahrer in seinem Pkw an. Das Fahrzeug wurde sichergestellt. In seiner Vernehmung gab der aus Polen stammende Mann die Unfallflucht zu. Zur Zeit habe er in Deutschland keinen festen Wohnsitz und halte sich in Kranenburg auf. Außerdem räumte er eine weitere Unfallflucht vom Freitagabend auf dem Drüller Weg ein. Der 32-Jährige ist nicht im Besitz eines Führerscheins und der Pkw war nicht versichert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: