Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Verkehrsunfall mit Flucht
Frau wurde leicht verletzt

Kranenburg (ots) - Am 25.06.2016, 20:40 Uhr, beschädigte der Fahrer eines schwarzen VW Golf auf dem REWE-Parkplatz "Am Storchennest" beim Öffnen der Beifahrertür einen parkenden schwarzen VW Passat. Die Besitzerin des Passat machte den Verursacher auf den Schaden aufmerksam, was dieser jedoch im Wesentlichen ignorierte. Er stieg in sein Fahrzeug und wollte wegfahren. Zeuginnen versuchten, die Wegfahrt zu verhindern, was jedoch misslang. In diesem Zusammenhang wurde eine Zeugin durch den Unfallfahrer leicht verletzt. Der Mann fuhr dann mit seinem PKW in Richtung "Alde Börg" fort. Der flüchtige PKW-Fahrer wird wie folgt beschrieben: ca. 1,85m groß, mittellanges, volles, dunkelblondes Haar, 30 - 35 Jahre alt, sprach deutsch mit Akzent.

Bei dem schwarzen Golf handelte es sich um ein älteres Modell mit vermutlich polnischem Kennzeichen. Das Kennzeichen konnte nicht sicher abgelesen werden: PSR909? oder PSR?909

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 02821-5040 mit dem Verkehrskommissariat Kleve in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: