Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Polizeibeamte bringen verletzte Eule zum Tierarzt

POL-KLE: Polizeibeamte bringen verletzte Eule zum Tierarzt
Fotograf: Volker Glienke, Polizeiwache Geldern

Geldern (ots) - Am Dienstag (21. Juni 2016) um kurz nach Mitternacht waren Polizeibeamte auf der Venloer Straße (B 58) unterwegs, als eine Eule gegen den Streifenwagen flog. Die Beamten wendeten und fanden eine junge Eule auf der Fahrbahn, die sich am Flügel verletzt hatte. Volker Ellmann von der Polizeiwache Geldern hüllte die Eule vorsichtig in eine Decke. Dann brachten die Polizisten die Eule zu einem Tierarzt. Die Eule wird von dort in eine Wildtierauffangstation verlegt. Vermutlich wird der verletzte Flügel geklebt. Nach ca. acht Wochen kann das Tier wieder in die Freiheit entlassen werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: