Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Raub
Jugendlicher wehrt unbekannten Täter ab

Kevelaer (ots) - Am Donnerstag (16. Juni 2016) gegen 23.40 Uhr war ein 16-jähriger Jugendlicher aus Kevelaer zu Fuß auf der Twistedener Straße unterwegs. In Höhe des Kreuzwegs kam ein unbekannter Mann aus einem Gebüsch heraus und schubste den 16-Jährigen zweimal. Er verlangte in ausländischer Sprache offensichtlich, dass der 16-Jährige sein Handy herausgeben sollte. Als der Täter ihn erneut schubste, schlug der Jugendliche ihm ins Gesicht und rannte davon. Der Täter flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Peter-Plümpe-Platz.

Der unbekannte ausländische Täter war ca. 35 Jahre alt, ca. 1,70m groß und hatte eine schmächtige Statur. Er hatte schwarze kurze Haare und einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem roten T-Shirt mit einer großen Zahl "86" im Brustbereich sowie einer dunklen Dreiviertel-Hose.

Täterhinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: