Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Schwerer Verkehrsunfall
Kradfahrer schwer verletzt

Kleve (ots) - Am Mittwoch (15. Juni 2016) um 09.25 Uhr fuhr ein 77-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort mit seinem Pkw Mazda auf der Dr.-Engels-Straße und bog nach links in die Triftstraße ab. Dabei übersah er einen 42-jährigen Mann aus Kleve, der mit seinem Krad auf der Triftstraße in Richtung Kleve fuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 42-Jährige sein Motorrad stark ab und kam dadurch zu Fall. Durch den Sturz zog sich der Klever schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Krad entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: