Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Versuchter Diebstahl eines Sattelaufliegers / Täter fuhren sich fest und flüchteten

Rees-Empel (ots) - In der Zeit zwischen Samstag, 20.00 Uhr, und Sonntag (24. Januar 2016), 05.30 Uhr, versuchten unbekannte Täter von einem Firmengelände an der Reeser Straße einen Sattelauflieger zu entwenden. Die Täter entfernten zunächst ca. 10m Zaunelemente. Als sie an dieser Stelle mit einer mitgebrachten blauen Zugmaschine mit niederländischem Kennzeichen auf das Firmengrundstück gelangen wollten, fuhren sie sich fest. Die Täter schlugen daraufhin von einer auf dem Gelände abgestellten Zugmaschine eine Seitenscheibe ein und schlossen das Fahrzeug kurz. Mit Hilfe der zweiten Zugmaschine konnte die mitgebrachte Zugmaschine freigezogen werden. Die Täter koppelten anschließend einen beladenen Sattelauflieger an ihre Zugmaschine. Ein vorbeifahrender Zeuge sah gegen 05.30 Uhr die Lücke im Zaun und beobachtete, wie sich zwei Männer in dunkelgrauen Arbeitsanzügen versteckten. Die Täter flüchteten daraufhin und ließen alle Fahrzeuge am Tatort zurück.

Die blaue Sattelzugmaschine wurde sichergestellt. Wie die Täter in den Besitz des Fahrzeugs kamen, ist bisher nicht bekannt.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve
Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: