Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Amtsgericht Geldern
Sachbeschädigung mit Säure

Geldern (ots) - Am Samstag ( 12.Sept.2015 ) gegen 11.40 Uhr öffnete der Hausmeister des AG Geldern den Briefkasten neben der Eingangstüre. Im Briefkasten fand er die Eingangspost mit einer stark riechenden Substanz übergossen vor. Mit Bediensteten der Poststelle versuchte er die Briefe noch zu retten. Dabei kamen insgesamt drei Personen mit der Substanz in Kontakt. Nach Verständigung der Polizei und Absperrung des Gebäudes wurde die Substanz von Feuerwehr mit Hilfe der verständigten Analytischen Task Force Köln letztendlich als 95% Salpetersäure klassifiziert. An der Tür der Hofzufahrt war das Schloss mit einem Drahtstift unbrauchbar gemacht worden. Die kontaminierten Personen wurden vor Ort von Rettungskräften untersucht und blieben unverletzt. Insgesamt waren ca. 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren der Stadt Geldern und Straelen, des ABC-Zuges des Kreises Kleve, sowie der Analytischen Task Force Köln im Einsatz. Mit der Reinigung der betroffenen Räumlichkeiten des Amtsgerichts wurde eine Spezialfirma beauftragt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Geldern unter Tel. 02831 - 1250

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: