POL-KLE: Versuchter Raub auf Taxifahrer / Täter flüchteten ohne Beute

Rees-Empel (ots) - Am Sonntag (21. Juni 2015) gegen 03.15 Uhr wurde von Unbekannten ein Taxi zum Bahnhof in Empel angefordert. Dort hielten sich zwei Männer auf. Einer der Männer zog sich beim Einsteigen in das Taxi einen Schal über das Gesicht und forderte unter Vorhalt einer Waffe die Herausgabe von Bargeld. Der Taxifahrer, ein 66-jähriger Mann aus Rees, ließ sich davon nicht beirren und fuhr mit seinem Taxi los. Daraufhin sprang der Täter aus dem Fahrzeug und flüchtete mit seinem Mittäter zu Fuß in Richtung Bahnsteig. Der Mann mit der Waffe war ca. 18-20 Jahre alt, 175 cm groß und trug kurze hochstehende braune Haare. Bekleidet war er mit einer dunkelbraunen Jacke, Jeanshose, einem schwarzem Schal und schwarzen Handschuhen. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: