Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: 48-Jähriger erlitt Verletzungen
Essen schmorte auf dem Herd

Emmerich (ots) - Am Samstag (23. Mai 2015) um 19.40 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung in der Wohnung eines Mehrfamilienhaus an der Straße Helenenbusch. Ein 48-jähriger Mann setzte in seiner Wohnung auf dem Herd ein Essen an und schlief kurze Zeit später ein. Das Essen brannte ein und es kam es zu einer Rauchentwicklung, so dass die komplette Küche verrußte. Der 48-Jährige erlitt eine Rauchgasintoxikation und wurde vorsorglich in ein Krankenhuas gebracht. Die Wohnung ist zur Zeit nicht bewohnbar.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: