Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: 13jähriger Skater schwer verletzt

Emmerich am Rhein (ots) - Am Freitag (22.05.2015) befuhr eine 49jährige Pkw-Fahrerin gegen 20:50 Uhr mit einem grünen Peugeot die A3 aus Richtung Oberhausen kommend und verließ an der Anschlussstelle Emmerich die BAB, um an der Einmündung zur B 220, s- Heerenberger Straße nach rechts abzubiegen und ihre Fahrt weiter in Richtung Emmerich/ Kleve fortzusetzen. Dabei übersah sie einen von links kommenden 13jährigen Schüler, der mit seinem Skateboard den Radweg in Richtung Emmerich benutzte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Unfallbeteiligten. Der 13jährige Emmericher zog sich schwer Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Emmerich zur stationären Behandlung zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: