Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Nachtrag zur Meldung vom 20.05.2015 um 11.30
Wohnwagen entwendet

Emmerich (ots) - Am Mittwoch (20. Mai 2015) gegen 02.10 Uhr entwendeten unbekannte Täter einen weiß-grauen Wohnwagen der Marke Fendt. Der Wohnanhänger war neben einem Wohnhaus an der Van-Eyck-Straße abgestellt. Der Besitzer hörte verdächtige Geräusche, doch als er nachsah, war der Anhänger bereits entwendet worden.

Die niederländische Polizei nahm Kontakt zur Polizei Emmerich auf und teilte mit, dass der gesuchte Wohnwagen gegen 10.20 in Gouden Handen, 'S-Heerenberg, abgestellt worden war. Ein Zeuge hatte dies der dortigen Polizei mitgeteilt und auch das Zugfahrzeug, einen Mercedes-Benz Vito mit Kennzeichen nennen und den Fahrer beschreiben können. Dahingehend dauern die Ermittlungen zurzeit noch an. Der aufgebrochene Campingwagen kann nach erfolgter Spurensicherung an den Eigentümer herausgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve

Das könnte Sie auch interessieren: